Alles, was Sie zu Gesichtssaunen wissen müssen

Kurz gesagt das Wichtigste:

Die Gesichtssauna befreit die Haut von Schmutz. Der aus der Gesichtssauna austretende Dampf öffnet die Poren und regt die Durchblutung an, sodass die Haut wieder strahlen kann.

In der Tat wird zwischen zwei verschiedenen Arten von Saunen für das Gesicht unterschieden: Ionensaunen für das Gesicht und Inhalationssaunen für das Gesicht. Beide Typen sind in zahlreichen Variationen und verschiedenen Modellen erhältlich.

Ionisierte Gesichtssaunen erzeugen dünnen Dampf, der tiefer in die Hautschicht eindringen kann. Dieser Typ eignet sich am besten für kosmetische Behandlungen. Die Gesichtssauna mit Inhalatorfunktion eignet sich besonders für medizinische Anwendungen, wie die Behandlung von Atemwegserkrankungen.

Was sind die Vorteile einer Gesichtssauna?

Der Hauptvorteil dieser Sauna ist die individuelle Anpassung des Wasserdampfes. Daher können mögliche Verbrennungen vermieden werden. Ein Dampfbad für das Gesicht kann auch problemlos mit Haushaltsgeräten hergestellt werden.

Wussten Sie, dass Gesichtssaunen die Hautdurchblutung anregen können? Ein Nebeneffekt in dieser Hinsicht ist die erhöhte Sauerstoffversorgung der Haut. Die Kollagenproduktion wird angeregt. Es wird Sie jünger und rosiger aussehen lassen.

Für ein gerätloses Dampfbad benötigen Sie nur eine Pfanne oder eine Pfanne oder einen tiefen nicht brennbaren Behälter.

Sie müssen einen Liter Wasser kochen und zum Schluss das gewünschte Pflanzenextrakt, das gewünschte Öl oder den gewünschten Geschmack hinzufügen. Für da Einatmen können Sie ein großes Handtuch verwenden, das Ihren Kopf bedeckt, während Sie sich über die heiße Pfanne beugen.

Da Ihre eigene Sauna nur mit Wasser, einem Topf und einem Handtuch funktioniert, ist der Aufwand sehr gering. Einige Tees eignen sich für Kräuter- oder Aromaextrakte. Es entstehen keine Kosten, da die notwendige Ausrüstung in jedem Haushalt vorhanden ist.

Außerdem ist der Reinigungsaufwand wesentlich geringer. Jetzt erfahren Sie, warum eine Gesichtssauna trotzdem bessser ist:

-Gezielte Behandlung bei bestimmten Problemen (Bronchitis)

-Gute Verteilung des Wasserdampfes durch Anhaften

-Geringes Verbrennungsrisiko

-Der Dampfwiderstand kann eingestellt werden

Bei regelmäßiger Benutzung eines Dampfbades Zuhause sollte der Kauf einer Sauna für das eigene Heim berücksichtigt werden. Einige Kundenrezensionen zeigen, dass der Betrieb einer Sauna mit einem High-End-Gerät zu besseren Ergebnissen führen kann.

Hier spielt das Dampfgefühl eine wichtige Rolle. Insbesondere im Nasen- und Mundbereich kann sich ein Gesichtsverdampfer mit einigen Aufsätzen stärker auf die zu kurierenden Probleme konzentrieren.

Darüber hinaus ist es bei vielen Produkten möglich, den Wasserdampf zu regulieren. Der Dampf wirkt sich gezielte auf den betroffenen Bereich aus. Vermeiden Sie das Risiko, sich in einer Gesichtssauna zu verbrennen, indem Sie die Dampfintensität kontrollieren.

Was kostet eine Gesichtssauna?

Gesichtssaunen sind in verschiedenen Preisklassen erhältlich. Die Auswahl eines Produkts hängt von Ihren individuellen Behandlungszielen ab. Einfache Geräte ohne bestimmte Aufsätze gibt es ab 15 Euro und sind daher sehr günstig. Eine Gesichtssauna mit integrierter Ionenfunktion ist zwischen für 30 und 60 Euro erhältlich. Bei professioneller Ausstattung muss man sich auf dreistellige Preise einstellen.

Welche Alternativen gibt es für eine Gesichtssauna?

Je überzeugender die Alternativen sind, desto mehr muss jeder für sich selbst entscheiden, ob seine Probleme auch so behandelt werden können.

-Tragbarer Hautbefeuchter

-Sauna

-Atemgeräte

Eine Alternative ist der tragbare Hautbefeuchter. Dieser ist eine Gesichtssauna, der jederzeit und überall verwendet werden kann. Im Gegensatz zur normalen Gesichtssauna wird jedoch kalter Nebel auf die Haut aufgetragen. Vibrationen werden durch Ultraschall-Vibrationstechnik auf die Haut aufgebracht. So kann das Wasser tief in die Haut eindringen.

Make-up oder andere Hautpflegeprodukte müssen nicht entfernt werden. Die Haut sieht nach Gebrauch aktuell und frisch aus. Das Produkt ist nur zur Behandlung von rissiger, trockener Haut und nicht zur Behandlung von Mitessern oder Pickeln geeignet.

Ein positiver Nebeneffekt ist das Aufweichen von Falten. Der Wassertank darf nicht mit Pflanzenextrakten oder anderen Zusätzen gefüllt werden.

Die andere Alternative ist die klassische Sauna. Während einer Saunastunde wird nicht nur das Gesicht, sondern der ganze Körper mit heißem Dampf bedeckt.

Wenn Gesichtsdampf zur Behandlung von Erkältungen verwendet wird, können die Symptome mit einem Inhalator verringert werden. Das Atemgerät wird mit einer Maske geliefert, die kleiner oder gleich groß wie eine Gesichtsmaske ist.

Somit kann der Atemtrakt mit zusätzlichem Wasserdampf und Ölen behandelt werden, ohne das gesamte Gesicht zu verdampfen. Inhalatoren sind für medizinische Zwecke bestimmt und kosten das gleiche wie herkömmliche Gesichtssaunen.